Sabrina in Japan

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Julianes Seite
   Nikko 2005 Bilder
   Partybilder
   Yukata Abend
   DIHK Bilder
   Sumobilder
   Engins&Sadiks Ecke
   EX German Snack Bar
   Bernds Bar Tokyo
   Nara/Kyoto
   ´Spargeldinner Tokyo
   Japanisch-deutsches Wörterbuch
   Wordlingo



http://myblog.de/akktivity

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Orient

Da ich leider bisher noch nicht laenger zum schreiben gekommen bin, muesst ihr euch noch 1-2 Wochen gedulden, aber es lohnt sich :-), dann auch mit Fotos.

Liebe Gruesse aus Sharm el Seikh, Sabrina.
1.10.08 22:10


Werbung


Kairo, Jordanien und andere arabische Abenteuer

Hallo Ihr Lieben,

diesmal habe ich mich in den Orient gewagt und es gibt einiges zu erleben hier! Allein eine Taxifahrt in Kairo ist ein absolut unvergessliches Erlebnis, voraus gesetzt man ueberlebt es :-)

Es gibt in ganz Kairo fast keine Ampeln, ausserhalb gibt es tatsaechlich gar keine, sondern nur die allseits beliebten Kreisverkehre (als Europaer kommt man da nie wieder raus..)

Die Pyramiden waren sehr interessant, wirklich gigantisch wie gross die sind.
25.9.08 21:02


Part 6 Montreal - Ottawa

Pssst...ich bins nur, der Casper, aehhh Alex.
Nach Montreal kam Ottawa, Capitol of Canada. Liegt eigentlich im Nirgendwo ist aber auf jeden Fall eine Reise wert und war sowas wie mein favourite in Kanada. Es fallet auf, dass alles sehr schoen sauber und gepflegt ist, uns beider hat der Ausblick vom Parliament auf die Stadt total begeistert. Leider hatten wir viel zu wenig Zeit, uns z.B. mal das Museum of Civilization in Ruhe anzuschauen, wir haben dann in dem Fall einfach das Feld von hinten aufgerollt: Da wir erst um 5:15 PM am Museum waren, dieses aber nur bis 6 aufhatte haben wir uns (unberechtigte) Hoffnung auf einen verguenstigten "late-bird"-Tarif gemacht. Wir haetten namlich noch den vollen Preis zahlen sollen...Nich mit uns :-) Am Ende des Museums, da wo man als geneigter Besucher eigentlich total begeistert und uberwaelttigt aus dem Rundgang rausstolpern sollte, haben Sabrina und Alex gedacht, koennte man doch einfach reinstolpern, Und so trug es sich zu, dass wir Scharen von irriterten Touris entgegenkamen, wir dies aber nur mit einem souveraenen, wissenden Nicken quittierten. *Break: Wir muessen morgen sehr frueh auf der Matte stehen, um rechtzeitig am JFK zu sein (auto abgeben und idealerweise in den Flieger nach Miami steigen :-) weshalb ich hier voerst schliesse. But don"t worry folks - 2b continued!!!
8.10.07 04:10


NACHRICHT DES TAGES: KSC ole, ole!!!

Ein schoener Tag!!!!

Schalke unterliegt KSC

Der Karlsruher SC ist überraschend zum ersten Verfolger von Spitzenreiter FC Bayern avanciert. Der Aufsteiger hat den FC Schalke mit 2:0 bezwungen.

Schalke gegen den KSC
Schalkes Siegesserie riss nach vier Pflichtspielen ohne Gegentor ausgerechnet gegen den Karlsruher SC, der seine Position als bester Neuling mit einer eindrucksvollen Leistung festigte. Christian Timm (69./83.) erzielte beide Treffer für die Badener, die ihren Höhenflug fortsetzten. Dagegen erlebten die Gelsenkirchener drei Tage nach ihrem Champions-League-Erfolg in Trondheim eine bittere Bauchlandung und gingen erstmals in dieser Spielzeit als Verlierer vom Platz.

Tabelle:

1 FC Bayern 19 20 6 2 0 PL, CL
2 Karlsruhe 2 18 6 0 3 PL, CL
3 Werder 7 17 5 2 2 PL, CL Qual.
4 HSV 5 17 5 2 2 PL, UEFA Cup
5 Schalke 04 7 16 4 4 1 PL, UEFA Cup
6 Hannover 0 16 5 1 3 UI-Cup
7 Bayer 04 7 14 4 2 2
8 Hertha BSC -1 13 4 1 4
9 Frankfurt 1 12 3 3 2
10 Wolfsburg 0 12 3 3 3
11 Dortmund -3 12 4 0 5
12 Stuttgart -4 10 3 1 5
13 Arminia -10 10 3 1 5
14 Bochum -3 9 2 3 4
15 Rostock -4 9 3 0 6
16 Nürnberg -4 6 1 3 4 Relegation
17 Duisburg -6 6 2 0 7 Relegation
18 FC Energie -13 4
7.10.07 04:08


Part 5: Quebec-Montreal

Auch Montreal hatte seinen ganz eigenen Charme. Aehnlich wie in Quebec konnte man die europaeischen Einfluesse sehen. Kleine Gassen mit niedlichen Hauesern und Geschaeften sowie einer wunderschoenen Kirche, die durch hell leuchtende Farbenpracht bestach. Sind da erst mal 20 min. sitzen geblieben und haben uns vom Gesang und den Farben berieseln lassen. Danach habe ich Alex genoetigt mit mir eine Mimi-Teezeremonie in einem coolen chinesischen Teeladen mit mir zu machen. Der Tee ist mir gut bekommen hatte abends sowas wie einen Lachflash, ein richtiger Lachkrampf, war lustig, wer weiss was in dem Tee alles drin war.
Da habe ich an meine Maedels gedacht, was wir fuer einen Spass gehabt haetten uns durch die Teekarte zu saufen!
Montreal hat eine unterirdische Shopping Mall, die sich durch einen grossen Teil der Stadt zieht, war wirklich erstaunlich wie weit man unterirdisch laufen konnte.
Vor unserem Einkaufsbummel sind wir bei einem chinesischen Sushimann eingekehrt, der zwar wirklich nett war (er war schon mal in Frankfurt, das hat er uns ca. 10 X erzaehlt), aber das Sushi leider nicht so sehr. Naja abends gabs dann noch mittelmaessige Spaghettis und wir sind mal wieder todmuede ins Bett gefallen...
7.10.07 04:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung